Theorielehrgang für Segelflugzeugführer


Verehrte Fliegerfreunde,

hiermit möchten wir euch zur Durchführung eines Theorielehrgangs für Segelflugzeugführer  herzlich einladen. Dieser Lehrgang deckt gleichzeitig den theoretischen und praktischen Teil für den Erwerb eines „Beschränkt gültigen Sprechfunkzeugnisses II für den Flugfunkdienst – BZF II“ ab.    

Organisatorisches

Der Lehrgang wird im Zeitraum vom 06.01.2018 bis 25.03.2018 an insgesamt – 13 – Tagen in Seminarräumen der Jugendherberge (JHB) Fulda durchgeführt.

Die Unterrichte werden von fünf vereinsinternen Fluglehrern unseres Vereins sowie einem externen Referenten, Herrn Hartmut Roder (Fluglotse a. D.), durchgeführt.

Details bezüglich der Terminierung bitte dem Terminkalender entnehmen. 

Kosten

Wie immer bieten wir den Lehrgang zum Selbstkostenpreis ohne Gewinnerzielungsabsicht an. Die Raummiete beträgt ca. 400,- € und wird anteilig auf die Lehrgangsteilnehmer (acht in der Prognose) umgelegt. Wir rechnen mit einem Kostenanteil von ca. 50,- € je Teilnehmer.

Dieser Betrag wird vom Ausbildungsleiter direkt am Samstag, 27.01.2017 in bar eingezogen.

Die Lehrgangsgebühr für den Teilbereich Kommunikation / Flugfunk beträgt 200,- €.

Diesen Betrag bitten wir bis spätestens Freitag, 05.01.2018 an die in der seperat versendeten Einladung genannte Bankverbindung zu überweisen.

Sobald die Lehrgangsteilnehmer den Betrag überwiesen haben, erhalten diese einen Link für die Schulungsunterlagen (Lehrbuch, Fragenkatalog, Übungstexte für BZF).

Unterrichtsmaterial

Für die Unterrichtung und persönliche Prüfungsvorbereitung empfehlen wir im Vorfeld die Anschaffung folgender Literatur und Utensilien:

  1. Winfried Kassera – Flug ohne Motor – „Das Lehrbuch für Segelflieger“ – Motorbuch Verlag.
  2. Alternativ: Band 7 – Der Segelflugzeugführer, Aus- und Weiterbildung, Dieter Franzen.
  3. PPL – Prüfungsfragenkatalog (ISBN – 978 – 3 – 935220 – 95 – 80) für Segelflugzeugführer bzw. alternativ als PC – Trainingssoftware.
  4. Kursdreieck, Lineal (30 cm)
  5. Schreibzeug (Kugelschreiber, Bleistift, Radiergummi)

Literatur – Erweiterung – nur bei besonderem Interesse:

Darüber hinaus empfehlen wir für die theoretische und praktische Weiterbildung zum Segelflugzeugführer / Motorseglerpiloten  (TMG – Touring Motor Glider):

Band 1 bis 9 – „Der Privatflugzeugführer“

Die Literatur bzw. Flieger – Utensilien können beispielsweise über die Firmen:

Ülis Segelflugbedarf GmbH

Untergasse 1

D – 63688 Gedern

Tel.: 06045 / 950100

Email: info@segelflugbedarf24.de

Internet: shop.segelflugbedarf24.de

oder

R. Eisenschmidt GmbH

Flugplatz 1

D – 63329 Egelsbach

Tel.: 06103 / 20596 – 0

Email: info@eisenschmidt.de

Internet: www.eisenschmidt.de

bestellt werden.

Wir wünschen euch einen kurzweiligen Lehrgang sowie im weiteren Verlauf eine erfolgreiche Prüfung!

Stundenplan

Stundenplan des Theorielehrgangs für Segelflugzeugführer 2018 vom Aeroclub Rhön e.V. Fulda

Veranstaltungsort

Die Unterrichtseinheiten finden in Seminarräumen der Jugendherberge (JHB) Fulda statt. Internetseite der Jugendherberge Fulda

Jugendherberge

Die Teilnahme am Mittagstisch der JHB ist für einen Betrag von 5,- € möglich. 
Die Anmeldung hierfür muss bis um 10.00 Uhr des jeweiligen Tages erfolgen. 
Kaffee und sonstige Getränke sind im Servicebereich der Jugendherberge jederzeit erhältlich.

Kontakt aufnehmen

Im Prinzip können Last-Minute-Nachrücker noch kurzfristig einsteigen. Der ACR-Fulda gibt jedoch keine Garantie, daß dann noch der volle Schulungsumfang für die Theorie-Prüfung vermittelt werden kann. In jedem Fall ist bei Interesse vorab ein persönliches Abklärungsgespräch mit dem Ausbildungsleiter erforderlich.

[contact-form to=’flugschule@acr-fulda.de‘ subject=’Theorielehrgang für Segelflugzeugführer 2018 ‚][contact-field label=’Name‘ type=’name‘ required=’1’/][contact-field label=’E-Mail‘ type=’email‘ required=’1’/][contact-field label=’Interesse‘ type=’checkbox-multiple‘ options=’Ich würde gerne noch teilnehmen,Ich habe eine Frage wegen Fahrgemeinschaft’/][contact-field label=’Kommentar‘ type=’textarea’/][/contact-form]